Ausstellungsankündigung

Wieland Payer
ANDERSWELTEN

Einzelausstellung (EG)
20.04.-26.5.18

Vernissage:
19. April 2018,
18.00–21 Uhr

 

Info

Wieland Payer (geb. 1981 in Erfurt) ist ein Landschaftsmaler, dessen Werke im Dialog mit der Kunst der schweizerischen und deutschen Romantik stehen. In seinen Pastell- und Kohlezeichnungen sowie Druckgrafiken verbindet der Landschaftsmaler genaue Beobachtungsgabe und Imagination.

Der Künstler wird an der Vernissage persönlich anwesend sein.  

 

 

 

Aus dem Staub farbiger Kreiden auf Papieren und grundierten Faserplatten lässt der Künstler alpine Gebirgszüge, Täler und Wälder entstehen. Wieland Payers Landschaften sind mehr wie sie auf den ersten Blick scheinen – sie sind anders. Es finden sich Lichterscheinungen und geometrische Objekte in ihnen, die wir als fremd empfinden, ungewöhnlich, geheimnisvoll, bezaubernd.

Es sind Landschaftsbilder, die ihren Ursprung im Tessin und im alpinen Norditalien haben. Doch ist die mögliche Verortung seiner Motive in einer speziellen Topografie zweitrangig. Wichtiger sind die Eindrücke und die Stimmungen, die seine Pastelle im Betrachter erzeugen.

 

 

Ausstellungsankündigung

Peter Hengst
REAL LIFE

Einzelausstellung (OG)
20.04.-26.5.18

Vernissage:
19. April 2018,
18.00–21 Uhr

 

Info

Vom  20. April bis 26. Mai 2018 präsentiert die Berner Galerie Muster-Meier Gemälde des niederländischen Künstlers Peter Hengst. 

Gezeigt werden charakteristische und herausragende Beispiele aus seinem Schaffen der letzten zehn Jahre. Peter Hengst ist als  Künstler sehr offen und gleichzeitig hochsensibel. Er lässt sich als Kosmopolit vielfältig inspirieren. 

Der Künstler wird an der Vernissage persönlich anwesend sein. 

 

 

Peter Hengst übersetzt visuelle Eindrücke wie Streiflichter, Momentaufnahmen von Landschaften, aber auch Städte mit ihren Menschen, Autos, Strassenbahnen in eine eigene unverkennbare Bildsprache. Ort und Zeit sind dabei immer konkret, erkennbar an den genau erfassten Lichtstimmungen und Tages- oder Jahreszeiten – gleichzeitig wird über die dargestellten Sujets hinaus zeitlose Sachlichkeit und alltägliche  Wahrheit vermittelt.  

Jedes Gemälde von Peter Hengst  ist dabei ein grossartiges Stück Malkunst, das die Tradition niederländischer Malkunst des sogennanten Goldenen Zeitalters produktiv aufnimmt und diese hochaktuell wie auch zeitlos weiterentwickelt.